Wandertouren

 

 

 Wandersommer 2019  

 

23. Juni  -  Schweizer Jura,
von Delémont zur „Perle des Jura“, nach St-Ursanne

Von der jüngsten Kantonshauptstadt, über Jurahöhenzüge 
an den Doubs.
Der Ski-Bus bringt uns nach Delémont, zum Bahnhof. Hier beginnen wir die Wanderung mit einem Gang durch den historischen Kern von Delémont.
Auf leichten Wegen durch Wald und Feld, geht es auf den rot-gelb
markierten Jurahöhenweg.

Weiter nach Westen geht der Weg zu einem der vielen Pferde-Gestüte
die über den ganzen Jura in unregelmäßigen Abständen verteilt sind.
Über den Aussichtspunkt Les Ordons geht es weiter zu La Capuerelle
wo eine kleine Kapelle besichtigt werden kann. Auf bequemen Wegen 
kommen wir nach St-Ursanne, hier werden wir nach kurzer Besichtigung
des alten Teiles des Städtchens einkehren.
Mit dem Zug fahren wir zurück zum Bahnhof von Delémont.

Wanderstrecke ca. 16 km, Wanderzeit ca. 5,5 Std., festes Schuhwerk
Kategorie: anspruchsvoll, Wanderstöcke empfohlen
Abfahrt 8.00 Uhr, beim Aldi-Parkplatz
Anmeldung bis 15. Juni bei F. Kuhn, Tel.: 07631-2281

 

20. - 21. Juli  - Schweiz zum Bannalpsee
wandern auf der Sonnenseite von Engelberg

Der Ski-Bus bringt uns über Luzern nach Engelberg zur Talstation der Brunnibahn. Zur Erleichterung der gesamten Tagestour fahren wir mit der Bahn zu Brunnihütte (1860m), wo wir unsere Wanderung beginnen. Auf dem Brunnipfad, hoch über dem Engelbergertal, kommen wir zur Rugghubelhütte (2290m) von wo es dann auf den höchsten Punkt des Tages zum Rot Grätli (2560m) geht. Hier unter dem Engelberger Rotstock, auf dem Schöntalerfirn, so er noch da ist, werden wir dann unsere Rast machen. Von hier geht es nun stetig abwärts, über das Schoneggeli (2250m) zum Bannalpsee (1587m) wo wir Quartier beziehen.
21. Juli, nach der Anstrengung des Vortages geht es nun bergab Richtung Engelberg, über die Schwarzwaldbänder (1463m), durch den Brunniswald (1467m) zum Bergli (330m) durch den Ortsteil Mülibrunnen zum Auto.
Wanderstrecke: 1. Tag Wanderzeit ca. o.P. ca. 6,5 Std.
                              2. Tag Wanderzeit ca. o.P. ca. 5 Std.
Kategorie: mittel-schwer, Stöcke empfohlen
Übernachtung im Massenlager, Preis mit HP / CHF pro Person (Steht noch nicht fest)
Abfahrt 6.30 Uhr, beim Aldi-Parkplatz
Anmeldung, verbindlich bis 12. Juli bei F. Kuhn, Tel. 07631-2281

 

18. August -  Schweiz im Unesco Biosphären Entlebuch

Der Ski-Bus bringt uns Richtung Luzern, über Wollhusen, nach Marbach im Entlebuch.      
Wir parken an der Talstation der Seilbahn. Hier beginnen wir die Wanderung.
Vom kleinen Ort  Marbach geht es über Almwiesen und lichte Wälder zur Marbacher-Lourdes-Grotte,
die wir besuchen (?). Weiter, stetig ansteigend geht es zum Marbachegg,
dem Panorama-Restaurant auf 1500m ü.M. mit seiner Sonnenterrasse.
Das schönste Panorama weit und breit mit dem einmaligen Ausblick auf die herrliche Landschaft
der Schattenfluh-Bergkette, auf das Quellgebiet des Emmentals, auf Bumbach mit dem markanten Hohgant,
und auf die Berner Alpenkette. Nach der Pause gehen wir Richtung Waldegg, abwärts zum Parkplatz, zum Auto.
Wanderstrecke ca. 15 km, Wanderzeit ca. 5,0 Std., festes Schuhwerk
Kategorie: leicht bis mittel, Wanderstöcke empfohlen
Abfahrt 8.00 Uhr, beim Aldi-Parkplatz
Anmeldung bis 10. Aug. bei F. Kuhn, Tel.: 07631-2281 

 

6. Oktober  -  Vogesen Burgenwanderung bei Ribauville 

Der Ski-Bus bringt uns über Colmar nach Ribeauvillé.
Wir machen in dem schönen Ort am Vogesenhang eine kleine Ortsbesichtigung,
führt uns doch der Weg durch die gesamte Altstadt. Am Ortsausgang gehen wir entlang des Strengbaches
in das Wurm-Tal, bis zum ehemaligen Kloster Dusenbach. Hier geht nun der Wanderweg Richtung Chateaux St. Ulrich,
weiter zum Chateaux de Gierberg. Nach der Besichtigung der Burgen steigt der Weg nun steil zur letzten
Burg Haut-Ribeaupierre. Ein toller Rundblick in die Rheinebene bis zum Blauen, entschädigt uns für den Aufstieg.
Nun geht es gemütlich über den Rehbrunnen zum weiteren Aussichtpunkt Schlüsselstein.
Durch die Wälder stetig absteigend kommen wir zu den Reben und weiter wieder nach Ribeauvillé, zur Einkehr bzw. zum Auto.Wanderstrecke ca. 15 km, Wanderzeit ca. 5,5 Std., festes Schuhwerk
Kategorie: mittel bis anspruchsvoll, Wanderstöcke empfohlen
Abfahrt 8.00 Uhr, beim Aldi-Parkplatz
Anmeldung bis 28. Sept. bei F. Kuhn, Tel.: 07631-2281

 

Weitere Infos und Anmeldung bei:
Friedrich Kuhn, Tel.: 07631- 2281, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

01 Juli 2018

Datenschutz (DSGVO)

Datenschutzerklärung1. Datenschutz auf einen… weiterlesen
26 Oktober 2019

Skifreizeit Kaunertal 2019

Skifreizeit der Ski-Zunft Müllheim vom 26.10. bis… weiterlesen
05 November 2019

Nordic Walking

Treffpunkt: Eichwald Parkplatz Immer um 15:00 Uhr… weiterlesen
29 November 2019

Skimarkt 2019

Skimarkt 2019Bürgerhaus Müllheim, Kleiner Saal… weiterlesen